Rezente Ausstellungen

 

 

 

  Galerie Noord, Groningen (2017)
Ausstellung Argeloos en Onversaagd (vier posities in abstracte kunst), mit Emmie Muller, Arjo Passchier und Alie Waalkens.
Werke aus der Reihe Van Dun Hout. Gesammtliche Druckausgabe.
 
       
  Hortus Botanicus, Haren (2017)
Skulpturenausstellung 8XSOLO. Drei Werke meiner Hand waren aufgestellt: Open mind/keine Ahnung, Société Fermée und Verloren, niet gevonden. Katalog.
 
       
  Dornumer Kunsttage, Dornum (2017)
Gruppenausstellung im Schloss Dornum (Ost-Friesland). Werke aus der Reihe Van Dun Hout. Katalog.
 
       
  Atelier Henk Kraayenzank, Groningen (2017)
Zu Gast im Atelier/Ausstellungsraum, Duo-Ausstellung.
Farbstiftzeichnungen (2017), sowie Werke aus den Reihen Van Dun Hout und Niet zo Dun.
 
       
  LaKaserna, Bad Nieuweschans (2016)
Ausstellung mit Arno Kramer und Betty van Haaster. Sommer 2016.
In der Galerie Werke aus der Reihe Van Dun Hout, im Garten einige großen Skulpturen.
 
       
  Noordbeeld, Galerie Waarkunst, ’t Waar (2016)
Sommerausstellung, Skulpturengarten. Presentation von zwei Arbeiten: Société Fermée (Geschlossene Geselschaft) (2014) und Verloren, niet gevonden (2016).
 
       
Verloren Paradijzen   Noordbeeld 2015
Ausstellung im Skulpturengarten der Galerie Waarkunst in N.O. Groningen, vom 17 Mai – 26 Juli 2015.
Drei Skulpturen von meiner Hand wurden da aufgestellt: Open mind/keine Ahnung, Twaalf uitzichten (Zwölf Aussichte) und die neue Arbeit Niet alleen, maar ook (Nicht nur, sondern auch)(2015), eine zweiteilige Skulptur aus Eisenprofielteilen, auf Sockeln. Für Open mind/keine Ahnung ist es inzwischen das fünfte Mal dass diese Arbeit in situ montiert und ausgestellt wurde. Diesmal in einer kleinen Wiese, umgeben von blühendem Löwenzahn und Butterblumen.
 
       
Verloren Paradijzen   Buiten de Afspraken (2014)
Ausstellung Buiten de Afspraken in Het Bouwhuis zu Lettele/Deventer, vom 6. September bis 12. Oktober 2014 (mit Annet Bakker).
In der Galerie wurden meine bemalten Holzobjekte und Aquarellen aus 2013-2014 gezeigt. Außen waren die neue große Skulptur Société fermée (Geschlossene Gesellschaft), sowie die Arbeiten Open mind/keine Ahnung und Twaalf uitzichten (Zwölf Aussichten) aufgestellt.
 
       
Verloren Paradijzen   Die fetten Jahre sind vorbei (2012)
Eine Ausstellung bei Bart Art Box in Thesinge, anlässlich meines sechzigsten Geburtstages.
Mit Arbeiten aus verschiedenen Perioden, wie Bestandteile der Installationsreihe Alles in Ordnung (2008-2011), Graphitzeichnungen (2007, 2009-2010), das Werk Doppelzimmer (2001), das Projekt Aggregationszustände (2011-2012),
einige deutschen Fotos aus den Jahren 2008 und 2009 und eine zur Stelle angefertigte Wandskulptur aus Metallteilen.
 
 
Verloren Paradijzen   Maus im Wald (Atelier auf Zeit) (2012)
Kunstverein Grafschaft Bentheim, Neuenhaus, Mai-Oktober 2012.
Im Mai 2012 habe ich im Hof des Kunstvereins ein großer Skulptur mit dem Titel Open mind/keine Ahnung (2012) aufgestellt.
Er wurde aus eisernen Bauprofilteilen und durchscheinenden Wickelfolie konstruiert.
Im September kam dazu eine Ausstellung in den Innenräumen, mit dem Titel Maus im Wald.
Da wurden zum Teil neue Werke gezeigt, und zwar eine Reihe von Wandobjekten vom eisernen Profilmaterial, diesmal aber ergänzt mit gemalten Farbflächen.
Außerdem standen und hingen ältere räumliche Kunstwerke in dieser Ausstellung.